Chersotis cuprea · Kupfer-Eule

Chersotis cuprea, Kupfer-Eule - 16.08.2003 Feldberg, Gipfelbereich
Flügeloberseite
Feldberg · Gipfelbereich
Foto 16.08.2003 (c) Sabine Rennwald

Chersotis cuprea gehört in die Familie Eulen.

Chersotis cuprea, die Kupfereule war in den Hochlagen des Schwarz­waldes fast ein Jahr­hundert lang verschollen (zuletzt erwähnt von Reuth 1898). Erst 1994 wurde sie im Gipfel­bereich des Feldbergs von J. Asal wieder­entdeckt.

Die Kupfer-Eule gehört in der BRD zu den Rote-Liste-Arten R5, in Baden-Württemberg zu den Arten der Vorwarn­liste R3.

Die Nahrung der Raupen ist unbekannt, Meldungen zu Funden von Falter oder Raupe sind immer erwünscht!

 

htm/16081347.htm htm/16081348.htm

 

Flügeloberseite | Seitenansicht, Augen

 


Fotos, Texte und Gestaltung dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht.
No parts of this Database (text - pictures) may be used without the permission of the author.
1998-2019 (c) Sabine Rennwald